Thema
Professionell verkaufen Modul 3: Verhandlung für Fortgeschrittene - Verkaufspsychologie
Zielgruppe
Verkäufer, Einkäufer, Key Accounter, Führungskräfte, Projektleiter, Auditoren etc.

alle, die mit Kunden oder Lieferanten in Kontakt stehen
alle, die intern oder extern schwierige Gespräche führen
Ziel
- Kommunikationsfähigkeiten verbessern
- Verhandlungsfähigkeiten verbessern
- Umgang mit schwierigen Charakteren
- Entwicklung der eigenen Persönlichkeit
- Schärfung des eigenen Profils
- Auftreten, Ausstrahlung und Charisma
- Körpersprache und Souveränität
Inhalte
Psychologie in Verhandlungen
- Psychologischer Werkzeugkasten des Verhandlungs-Profis
- Menschen richtig beobachten
- Rapport-Technik für die richtige Gesprächsatmosphäre

Menschen lesen, verstehen und für sich gewinnen
- Signale des Verhandlungspartners erkennen und lesen
- Symbolik und nonverbale verdeckte Botschaften
- Den Verhandlungspartner durchschauen: Hinter die Fassade des Verhandlungspartners blicken
- Den Verhandlungspartner lenken: typgerecht agieren und führen
- Wellenlänge, Respekt und Wertschätzung vs. Verunsicherung und Distanz

Persönlichkeits- und Kommunikationstypen
- Den eigenen Kommunikationstypus identifizieren
- Workshop: DISG-Analyse zur Ermittlung persönlicher Stärken und Schwächen
- Eigene Stärken und Schwächen in Verhandlungen richtig einsetzen
- Den Gegenüber erkennen und führen
- Umgang mit verschiedenen Kommunikationstypen

Souveränes, selbstsicheres und entschlossenes Auftreten
- Der erste Eindruck - sicheres und professionelles Auftreten
- Durch Souveränität und Selbstsicherheit beeindrucken
- Körpersprache und nonverbale Kommunikation verstehen und einsetzen
- Souveränes Auftreten: Individuelles Feedback für die Teilnehmer

Das eigene Charisma entwickeln
- Charisma: Mythos oder Handwerk? Das eigene und authentische Charisma entwickeln
- Eigene Stärken, Schwächen und Kernkompetenzen
- Authentizität
- Rhetorik, Empathie und Ausstrahlung

Mentale Einstellung und Mindset
- Wege zur richtigen mentalen Einstellung
- Selbstbild und Rollenverständnis als HAVER & BOECKER-Verkäufer
- Außendarstellung von HAVER & BOECKER
- Reframing: Neue Sicht auf die Dinge
- Die Meta-Ebene betreten
- Mentale Zustände ankern und speichern
- Das innere Team (Schulz von Thun)
- Neueste Erkenntnisse der Gerhirnforschung nutzen

Expertise des Trainers:
Dipl.-Ing. für physikalische Technik
Dipl.-Kaufmann,
Supply Management Qualifizierungsprogramm für
Führungskräfte
Leadership qualification program for extraordinary
performance
Business Coach, DISG-Instruktor, Business-NLP
Projekt- und Serviceingenieur, Teamleitung
Projekt- und Prozessingenieur, Projektleiter
Semiconductor,
Leiter Einkauf und Supply Management
Methoden
Vortrag, Workshop, Arbeitsgruppen, Verhandlungsübungen, evtl. Videoanalyse
Hinweis
Die Module 1 (Verkaufsgespräche führen), Modul 2 (Verhandlungstraining für Verkäufer) und Modul 3 (Verhandlung für Fortgeschrittene) bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander gebucht werden.


Bedarf melden