Thema
MEC®4.0 - Basismodul
Zielgruppe
Bitte beachten Sie:
Zur Teilnahme an dieser Schulung sind NUR elektrotechnisch unterwiesene Personen (nach DIN VDE 0105-100) zugelassen! (z.B. Ausbildung zum Elektroniker oder Mechatroniker, oder Fachkräfte für Elektrotechnik.)



Prüffeld + Inbetriebnehmer (Oelder TKD) + Projekteure + MEC®4.0 Programmierer + Elektronikfertigung
Ziel
B1: Die Seminarteilnehmer lernen die Komponenten der MEC®4.0 Hardware, ihre Aufbaumöglichkeiten und Besonderheiten kennen.

B2:
Die Seminarteilnehmer lernen die aktuelle Entwicklungsumgebung kennen.
Sie sollen in die Lage versetzt werden bestehende Programme zu öffnen, Funktionen in der Software zu lokalisieren, kleine Änderungen vorzunehmen, geänderte Software zu archivieren und auf die Zielsteuerung zu übertragen.

B3:
Die Seminarteilnehmer lernen verschiedene Funktionalitäten ein- oder auszuschalten und zu nutzen. Außerdem erlangen Sie Verständnis über den Aufbau des Masterprojektes.

B4:
Die Seminarteilnehmer erlernen den Umgang mit dem Programmierwerkzeug iX Developer und sind nach dem Seminar in der Lage kleinere Änderungen in Projekten selbstständig vorzunehmen.
Voraussetzungen
für B2: Kenntnisse einer Programmiersprache
Inhalte
Hardware MEC®4.0 (B1):
Übersicht über alle verfügbaren Module
Mechanischer Aufbau der Module
Elektrische Anschlussmöglichkeiten
Elektrische Eigenschaften der Ein- und Ausgänge
Implementierte Funktionen
Kombination der Module

Codesys (B2):
Vorstellung von Codesys
Beschreibung der Einstellungsmöglichkeiten
Zielsteuerung im Maschinennetzt suchen
Programmarchiv von der Zielsteuerung laden
Programmarchiv öffnen
Suchfunktionen
Online gehen mit Zielsteuerung
Programmstatus beobachten
Programmänderungen durchführen
Programm archivieren
Archiv auf der Zielsteuerung speichern

Masterprojekt (B3):
Konzept des Masterprojektes
Vorstellung der Struktur
Ein- und Ausstellen von Features
Nutzung einiger Features

HMI Bedienterminal - Grundlagen (B4):
HMI Hardware und SD-Karte
Programmierung mittels iX Developer
Verbindung zwischen HMI und SPS (MEC®4.0)
Tipps, Tricks und Softwaretools.
Methoden
Vortrag
Vorführung
Praktische Übungen in Gruppen- bzw. Einzelarbeit
Hinweis
Der Eingang auf Werk 6 ist zugangsgesichert. Für den Zeitraum des Seminars werden Ihre Stempelkarten für den Nebeneingang freigeschaltet. Der Schulungsraum befindet sich im Erdgeschoss. Bitte folgen Sie den Hinweisschildern.


Bedarf melden